Stefanie Krauße berichtet aus Oxford (England)
Besucht uns auf:

Aller Anfang ist schwer - das ist klar, aber das mein Anfang so schnell rum war hätte ich nicht gedacht.

Nach vllt 1 1/2 Tagen konnte ich England und Oxford anfangen einfach nur zu genießen. Der herzliche Empfang meiner Gastfamilie rührte mich schon ein wenig und ich fühlte mich sehr willkommen. Das Haus und mein Zimmer waren sauber und ordentlich. Das Essen hat mich wirklich überrascht (vorher hatte ich davor die meisten Bedenken) aber ich glaube nicht, dass jemand ein Problem mit Lasange und Schokokuchen hat. Ein wirklich sehr gutes Essen und immer mit einem Nachtisch. Alles in allem würde ich der Unterkunft und der Gastfamilie 6 von 6 Sternen geben - TOP!!!

Auch die Schule war wieder eine Überraschung. So ganz anders wie in meinen Erwartungen - aber eindeutig besser. Die Menschen waren sehr freundlich und hilfsbereit. Durch Hand und Fuß gab es auch keinerlei Probleme mit der Verständigung ;-) Die Klassen waren angenehm kleingehalten (max. 15 Schüler/innen) und aus verschiedenen Ländern zusammengewürfelt - es war sehr schön Menschen aus Russland oder Columbien kennen zu lernen. Und wieder möchte ich Sterne vergeben: 5 von 6. Ein Stern behalte ich, da ich den Einstufungstest zu beginn nicht gut fand, man müsste mehr individuell mit den Schülern handeln.

Das Freizeitangebot in Oxford war sehr groß. Auch durch die Schule konnte man viele Ausflüge, wie zum Beispiel nach London oder Stonehendge buchen. Aber auch selbst einen Ausflug planen, war nicht schwer. So ging es zur Besichtigung von Museen, Schlössern, Gärten oder Städten. Durch die sehr gute Busverbindung in und um Oxford waren wir flexibel. Abends gab es ein reichliches Angebot an Bar´s, Nachtclubs und Pup´s, so dass für jeden etwas dabei war und für viel Abwechslung gesorgt wurden konnte. Und wie zu erwarten auch hier meine Sterne: 6 von 6

Zum Schluss noch etwas zur Organisation. team! hat dafür gesorgt das alles reibungslos verlief. Das Buchen des Fluges und der Reise war einfach und sehr übersichtlich. Man konnte sich darauf verlassen, dass alles so lief wie vorher besprochen! Ich danke team! für meine super schöne und erfahrungsreiche, dreiwöchige Sprachreise nach Oxford (England) und werde sicherlich meine besten Empfehlungen an andere Interessenten weitergeben.
Ich hoffe das noch viele andere Menschen in den Genuss einer solchen Sprachreise kommen können.

Vielen Dank,
Stefanie Krauße